Sail Leiden 2018 

sail_leiden_logo_kleur_revisie.pngAm 27., 28. und 29. Juli kommt die historische Schifffahrt nach Leiden und im Vorprogramm am 25. und 26. Juli nach Warmond. Diese weltweit größte Flotte schwimmenden Kulturerbes verwandelt Leiden drei Tage lang in ein riesiges nautisches Freilichtmuseum. Sail Leiden ist ein atemberaubendes interaktives Museum entlang der Anlegestellen zwischen den Stadttoren Morspoort und Zijlpoort. Anhand des speziellen Stadtführers ‚Blauwe Meander‘ erleben Sie eine Fülle von Aktivitäten, Anekdoten und Geschichte. 

Innenstadt und Historischer Hafen
Als ältester Museumshafen der Niederlande ist der Historische Hafen Initiator der Veranstaltung. Sail Leiden ist eine Manifestation des Kulturerbes mit der Mission, das schwimmende Kulturerbe zu erhalten und Interesse für historische Frachtschiffe zu wecken. Jedes dieser Schiffe erzählt eine ganz einzigartige Geschichte über seine Rolle in der Vergangenheit. 

pict7733Vom Morspoort bis zum Aalmarkt im Herzen der Stadt erinnern zahlreiche Aktivitäten an die Bedeutung der Schifffahrt für die Entwicklung von Städten wie Leiden. Die Anlieferung wichtiger Ladungen, wie Nahrungsmittel, Brandstoff und Baumaterialien, das Entstehen von Märkten am Wasser: die Schifffahrt brachte das städtische Leben zum Erblühen. Diese Geschichte wird erneut und vor aller Augen zum Leben erweckt. Zwischen den diversen Sail-Standorten verkehren Wassertaxis, die alle schwimmenden ‚Museumsobjekte‘ miteinander verbinden. 

Herengracht und Ankerpark
Durch die ehrenvolle Wieder-Instandsetzung der einzigen beiden Drehbrücken in Leiden wird es seit langem erstmals möglich, dass auch größere Schiffe an den Kais der Herengracht anlegen. Im Rahmen von Sail Leiden wird dieses Gebiet voll von prächtigen Schiffen sein. Bei einigen davon sind Sie an Bord willkommen, um sich umzusehen und mit dem Schiffsführer zu plaudern. 

20141003_152452.jpgAuf den Kais bis zum Ankerpark, gegenüber dem Zijlpoort werden Märkte und Vorführungen organisiert. Das verspricht eine enorme Betriebsamkeit in diesem Abschnitt von Leiden. Im Ankerpark dreht sich alles um die Geschichte und die Handwerkszünfte der Schifffahrt. Zimmerleute, Seiler und Schiffsbauer stellen auf einem interaktiven Handwerksmarkt für Jung und Alt die Kniffe ihres Fachs unter Beweis. Dort, wo einst die größte Schiffswerft Leidens stand, werden Shanty-Chöre zu hören sein, es wird wieder gezimmert, und von den zahlreichen Ständen steigt der Duft von frisch gebratenem Fisch empor. Und mit dem Freilicht-Kino können Sie hier auch am Abend noch einen dazu passenden Film auf dem Wasser oder vom Kai aus genießen. 

Sail Leiden - Programm

Fr 27. Juli 2018 - So 29. Juli 2018
Diverse Schauplätze im Zentrum von Leiden

Ankunft der Schiffe
- 27. Juli, 11:00 – 16:00 Uhr

- Galgewater, de Zijl und Oude Rijn
Die Schiffe fahren in Gruppen von Warmond nach Leiden. Die Schiffe kommen im Westen über das Galgewater und im Osten über den Oude Rijn in die Stadt.

Grand Opening – Sail-in
27. Juli 2018, 18:00 Uhr
- Oude Haven
Sail Leiden startet mit einem Grand Opening im Oude Haven. Beim Sail-in kommen alle Schiffe in die Stadt - an sich bereits ein enormes Spektakel. Darüber hinaus wird die Veranstaltung spektakulär eröffnet.

Leiden International Film Festival – Drijf-in
- 27. Juli 2018, 22:00 Uhr
- 28. Juli 2018, 22:00 Uhr

- Oude Haven
Das Leiden International Film Festival bringt zum zweiten Mal ein stimmungsvolles Wasserkino nach Leiden. Am ersten Filmabend nehmen Bill Murray, Owen Wilson, Cate Blanchett, Anjelica Huston, Willem Dafoe und Jeff Goldblum (ja, sie alle) in The Life Aquatic with Steve Zissou‘ (Die Tiefseetaucher) Rache an einem mythischen Hai.
Das Leiden International Film Festival bringt zum zweiten Mal ein stimmungsvolles Wasserkino nach Leiden. Titanic, der Film, den zweifellos jeder schon einmal gesehen hat, aber sicher noch nie von einem (hoffentlich nicht sinkenden) Boot aus! Ein grandioses Spektakel am zweiten Drijf-in Abend, das Sie keinesfalls verpassen sollten.

Wassertaxi = TIP/Highlight
- 28. Juli 2018, 10:00-17:00 Uhr
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr

- Historischer Hafen und Ankerpark
Zwischen dem Historischen Hafen und dem Ankerpark wird von den kooperierenden Reedereien der Transport über das Wasser mittels Wassertaxt organisiert. Auf diese Weise können die Besucher die Schiffe auch vom Wasser aus bewundern.

Geschichte der Schifffahrt
- 28. Juli 2018, 10:00-17:00 Uhr
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr
- Laufroute
Entlang dem ‚Blauwe Meander‘, der Laufroute von Sail Leiden, können Sie Erzählungen über die Geschichte lauschen, über die einstige Rolle des Wassers für Städte wie Leiden. Märkte, Gebäude, Orte, Schiffe und Schiffsführer, hinter allem verbirgt sich eine besondere Geschichte.

Ausstellung De Leidsche Mondialen
- 28. Juli 2018, 10:00-17:00 Uhr
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr
- Beestenmarkt
De Leidsche Mondialen (Die Mondialen von Leiden) ist ein Kollektiv von Künstlern aus Leiden und Umgebung, das im Rahmen von Sail Leiden eine Ausstellung organisieren wird.

Vorführungen der Rettungsbrigade Leiden
- 28. Juli 2018, 10:00-17:00 Uhr
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr

- Beestenmarkt
Selbstverständlich ist auch die Rettungsbrigade Leiden vor Ort, um die Sicherheit auf dem Wasser zu gewährleisten. Aber nicht nur das, denn auf dem Beestenmarkt können Sie auch spannenden Vorführungen beiwohnen!

Ambachtelijke Visrokerij Dinkelstroom
- 28. Juli 2018, 10:00-17:00 Uhr
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr

- Historischer Hafen
Die traditionelle Fischräucherei Dinkelstroom hat in puncto Fisch-Zubereitung mittels Garen und Räuchern in einem großen Räucherofen über offenem Feuer die Nase vorn. 

Sea Folk & Shanty Festival ‚Naar Zee, Naar Zee‘
- 28. Juli 2018, 10:00-17:00 Uhr
- Historischer Hafen, Ankerpark und an Bord im Hafen
Der Leidener Seemannschor ‚Rumor di Mare‘ organisiert zum sechsten Mal in Folge ein nautisches Musikfestival in Leiden. Bei verschiedenen Podien können Sie der Seemannsmusik von Gruppen aus dem In- und Ausland lauschen. 

Open Podium Terra Nova
- 28. Juli 2018, 20:00-00:00 Uhr
- Terra Nova, Hafen
Der Leidener Seemannschor ‚Rumor di Mare‘ organisiert auch eine frei zugängliche ‚Offene Bühne‘ auf der Terra Nova. Sie können selbst singen oder ein Instrument spielen, aber auch Darbietungen aus den Bereichen Folk, Blues, Pop, Jazz mit Gesang und instrumentale Nummern genießen. 

Jugendprogramm
- 28. Juli 2018, 10:00-17:00 Uhr
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr

- Ankerpark
Speziell für die Jugend ist ein Programm im Ankerpark geboten. Hier können die Kids unter anderem an lehrreichen und interaktiven Aktivitäten teilnehmen.

Handwerkszünfte 
- 28. Juli 2018, 10:00-17:00 Uhr
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr

- Ankerpark
Alles rundum Sail Leiden strahlt Handwerkskunst aus; speziell zu diesem Thema werden zahlreiche Aktivitäten organisiert. Beispielsweise können Sie das besondere Schiff von Martijn Vermeer besuchen, außerdem arbeitet Schiffszimmermann Klaas Hennepoel in seiner Werft am Bau eines authentischen Bojer, und TAVE führt eine Reihe von Handwerkskünsten aus dem Schiffsbau vor.

Lesung ‚Leidse Weesjongens op Zee‘
- 29. Juli 2018, 14:00 – 16:00 Uhr
- Terra Nova, Hafen
An Bord der Terra Nova organisiert der Leidener Seemannschor ‚Rumor di Mare‘ neben dem Sea Folk & Shanty Festival auch eine Lesung. Dieses Mal kommt der Historiker Vincent van Zuilen von De Kennisproeverij mit dem Thema ‚Leidse Weesjongens op Zee‘ (Waisenjungen aus Leiden auf See). Der Eintritt ist gratis.

Besuch an Bord
- 28. Juli 2018, 10:00-17:00 Uhr
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr
- Laufroute
Um den Besuchern einen Einblick zu verschaffen, wie es sich anfühlt, auf einem historischen Transportschiff zu wohnen und mitunter auch zu arbeiten, bieten circa 30 Schiffsführer eine Besichtigung ihrer Schiffe an. Die persönlichen Erzählungen des Schiffsführers garantieren eine unvergessliche Erfahrung. Zögern Sie deshalb nicht, an Bord zu gehen!

Baklopen
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr
- Historischer Hafen
Im Jahr 1916 wurde die Selbstentlade-Installation mit Entladebehälter und Träger vom IJssel-Schiffsführer Arie Kreuk erfunden. Hunderte Schiffe waren seither mit einer Selbstentlade-Vorrichtung unterwegs, und im Rahmen von Sail Leiden wird diese Technik in einem spektakulären Wettkampf demonstriert.

Gemüse-Versteigerung von Westländern
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr
- Aalmarkt
Einst wurden die Waren mit dem Schiff in die Stadt gebracht. Mit der Gemüse-Versteigerung der Gartenbaubetriebe aus dem Westland wird dieses Schauspiel nachgestellt, und Obst und Gemüse werden für einen guten Zweck versteigert.

Original Sail Market
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr
- Herengracht und Umgebung
Speziell für Sail Leiden organisiert ORIGINAL Market den SAIL Market - das verspricht ein einzigartiges, authentisches, originelles und bestimmt unvergessliches Erlebnis. Schlendern Sie entlang der Stände, und entdecken Sie die besonderen, ein wenig anderen Produkte! Auf diesem Markt möchten wir eine abwechslungsreiche Mischung von Produkten ‚mit einer eigenen Geschichte‘ bieten: von handgefertigten und ‚vintage‘ Produkten, über nachhaltig produzierten, selbst entworfenen bis hin zu ‚Fair Trade‘ eingekauften Produkten.

Gaeld’r
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr
- Ankerpark und Historischer Hafen
Dieses Musiktrio ist bekannt für seine stimmungsvolle irische, keltische und schottische Musik. Sie geben drei Darbietungen, im Ankerpark (13:00 – 13:30 Uhr und 16:00 – 16:30 Uhr) und im Historischen Hafen (14:30 – 15:00 Uhr).

Leydse Kluchtencompagnie
- 28. Juli 2018, 10:00-17:00 Uhr
- Aalmarkt und Ankerpark
- 29. Juli 2018, 12:00-17:00 Uhr
- Historischer Hafen und Ankerpark
Die Leydse KluchtenCompagnie (Leidener Possen-Kompanie) bietet die Posse Doortrapte Melis (Der durchtriebene Melis) von W.D. Hooft aus dem Jahr 1623 dar. Dieser Text wurde speziell bearbeitet und ins moderne Niederländisch übersetzt.

Nautischer Markt
- 28. Juli, 10:00 - 17:00 Uhr
- Galgewater/Historischer Hafen
Entlang der Schiffe im Historischen Hafen und von der städtischen Schiffszimmerwerft bis zur Molen De Put wird ein nautischer Markt organisiert. Ebenso wie bei der alljährlichen Feier zu Leidens Ontzet (Belagerung von Leiden) herrscht im Hafen eine gesellige Betriebsamkeit mit Musik, traditionell geräuchertem Fisch, Schiffsartikeln und Vorführungen.

Sail Food & Drinks
- 10:00 – 17:00 Uhr
- Historischer Hafen, Oude Haven und Ankerpark
Sowohl im Historischen Hafen, im Oude Haven als auch im Ankerpark kann man ein erfrischendes Getränk und köstlichen geräucherten Fisch genießen. Im Ankerpark werden auch Espresso und diverse, gut aber einfach belegte Brötchen sowie köstliches friesisches Zuckerbrot vom Bäcker Us Bertus angeboten.

Drumfanfare FBL
- 12:00 - 17:00 Uhr
- Ankerpark
Drumfanfare FBL (Franciscus Band Leiden) ist ein kleiner, geselliger Musikverein aus Leiden, der bereits seit über 69 Jahren besteht. Im Ankerpark organisiert dieser Verein Musik-Workshops für die Kids!

Folgen Sie der Veranstaltung auf www.sail-leiden.nl